Zeit lassen beim kennenlernen

Missverständnisse beim Kennenlernen: 13 Irrtümer
Contents:


  1. Bildrechte auf dieser Seite
  2. Mann kennenlernen – mit welchen Fehlern sich Frauen selbst schaden - Frauenpanorama
  3. Wieviel Zeit wollt ihr Euch beim Kennenlernen lassen?
  4. Warum es also nicht gleich tun?
  5. Geduld, Zeit lassen, kennenlernen und einlassen aufeinander

Jeder Mensch ist individuell - und so auch seine Geschwindigkeit in Annäherung und Kennenlernen. Schauen Sie, wen Sie vor sich haben und sparen Sie existentielle Fragen und Details zu einer eventuellen!

Bildrechte auf dieser Seite

Beziehung zunächst einmal aus. Sollte es wirklich funken, haben Sie immer noch genug Gelegenheit, über Ihre Wünsche und Vorstellungen zu sprechen. Jemandem zu signalisieren, dass er mehr ist als nur Mittel zum Zeitvertreib, lässt sich hingegen durch Taten und Komplimente viel besser zum Ausdruck bringen, als das Kind direkt beim Namen zu nennen. Das wirkt nicht nur unbeholfen, sondern zerstört auch die zarten Keime aufflammender Romantik. Untermalen Sie Ihre Absichten mit Aufmerksamkeit - es müssen nicht einmal Geschenke sein, ein offenes Ohr, Interesse am anderen und vor allem Blickkontakt beim Gespräch sind oft effektiver - und kosten auch nichts.

Auch Ihre Erwartungshaltung an den anderen sollten Sie in Schach halten - sich den Anspruch zu nehmen, dass DIES nun genau der oder die Richtige sein muss, bewahrt nicht nur Sie selbst vor einer herben Enttäuschung, sondern befreit auch Ihr Gegenüber von eventuellem Leistungsdruck.

Mann kennenlernen – mit welchen Fehlern sich Frauen selbst schaden - Frauenpanorama

Denn zunächst einmal haben Sie nur einen interessanten Menschen vor sich. Auch, wenn sich kein intensiverer Kontakt daraus ergibt, ist das keine Niederlage sondern vor allem eine weitere hilfreiche Erfahrung, die Sie weiter bringt. Wenn Sie jedoch merken, dass die Zeichen auf Beziehung stehen, ist ein offenes Wort angebracht, denn gerade in der Online-Welt lernt man ja oft mehrere Menschen parallel kennen. Jetzt teilen auf: Anmelden Registrieren.

Nur Titel durchsuchen. Suche Erweiterte Suche Neue Beiträge. Foren durchsuchen. Foren LoveHelp. Für eine bessere Darstellung aktiviere bitte JavaScript in deinem Browser, bevor du fortfährst. Wieso ist warten beim Kennenlernen so wichtig? Themenstarter Unregistriert Beginndatum 13 Apr Unregistriert Gast.

Warum sollte man sich beim Kennenlernen sehr viel Zeit lassen, teils den anderen gar etwas zappeln lassen, ist das nur ein Mythos oder wirklich sinnvoll. Mir kommt es immer so vor als ob es keiner offen sagt aber jeder doch praktiziert. Also das wenn man jemanden Kennenlernt immer schön langsam macht, nix überstürzt, eher mal Tage sich nicht meldet.

Eigentlich könnte es doch viel einfacher sein? Aber irgendwie sagt mir jeder man soll sich rar machen weil man sonst schnell uninteressant werden könnte. Ich meine aber entweder man will sich Kennenlernen oder nicht, oder zählt dieses Rar machen nur für ganz am Anfang, für mich ist das eher nen Spielchen aber dann doch irgendwie nen ungeschriebenes "Gesetz". Es fällt einen ja schon schwer extra zu warten obwohl man soviel über den anderen wissen möchte Was meint ihr Dazu.

Chaoticle 14 Apr Dabei 17 Okt Beiträge Alter Also die Beziehungen die mir rüchblickend wirklich wichtig waren und die auch eine zeit lang funktioniert haben waren jene wo nichts mit Zeit lassen und rar machen war. Von 0 auf sozusagen.

Wieviel Zeit wollt ihr Euch beim Kennenlernen lassen?

Deshalb kann ich da nicht wirklich zustimmen. Und schon gar nicht das dass immer so gemacht wird. In meinem Leben eher selten sogar. Strassenkatze 14 Apr Dabei 24 Apr Beiträge 2. Ganz einfach: Kennenlernen braucht viel Zeit.

Warum es also nicht gleich tun?

Und wenn Du wert darauf legst nicht wegen Deimnes Aussehens alleine genommen zu werden und selber mehr als nur auf das Aussehen schaust, ist es Dir wichtig dem anderen erstmal menschlich näher zu kommen Und dann hast Du die nicht unbegrenzt und jederzeit für jemanden, den Du noch gar nicht kennst. Es steigert damit auch den Wert des Kontaktes. Und vermittelt dem anderen auch unbewusst das Gefühl das er Dir auch etwas bedeutet, wenn Du Zeit für ihn hast. Es zeigt dazu Unabhängigkeit und dass Du nicht "leicht zu haben" bist.

Auch das steigert Deinen Wert beim anderen, wenn er denn an Dir als Mensch wirklich interessiert ist. Es gibt Dir eine gewisse Sicherheit der andere will nicht nur auf die bequeme schnelle und billige Art Sex. Daher ist es nützlich wenn man selber mehr als nur schnellen Sex will erstmal abzuwarten und eben wegen 1. Wer allerdings das nur als bilige kalkulierte Spielchen betreibt, kann es auch lassen, denn der wird im Falle das es zu einer Beziehung kommt sehr schnell als unehrlicher Manipulator "überführt" werden System 15 Apr Dabei 30 Mrz Beiträge 9.

Geduld, Zeit lassen, kennenlernen und einlassen aufeinander

Ich halte das für billige Spielchen. Eben Prinzesschenstatus. Er hat sich um mich zu bemühen, soll hinter mir herhecheln, ich kann mich dann wenn er sich für mich würdig genug gezeigt und mich genug angeschmachtet hat "wertvollen" Kontakt zu mir erlauben. Er hat zu zeigen, das ich sein begehrenswertes Ziel bin und ich gleichzeitig die Kontrolle vorgebe was wie wo zu laufen hat. Kleine Machtspielchen halt.

Wie oft soll ich ihm schreiben? Wie viel Kontakt beim Kennenlernen? - Darius Kamadeva

Kann böse enden. Gaaaaaanz wichtig ist nat. Ja ja. Kann sein, das der Kerl dann aber sagt: Ich soll hier wohl um Termine betteln oder sowas? Schade, so sehr ich sie auch mag aber sie ist wohl doch zu albern und ist nix für mich Wüstenblume 15 Apr Dabei 12 Apr Beiträge 7. Also ich finde schon das warten ganz wichtig is und gerade in der ersten zeit. So hat man die Gelegenheit den anderen besser kennen zu lernen, und sich selbst auch Sicherheit zu verschaffen ob der andere das ganze auch ernst nimmt.