Deutsche männer können nicht flirten

Meistgelesene Beiträge
Contents:


  1. Community Spotlight
  2. Warum flirten deutsche Männer nicht....
  3. #MeToo: Die Deutschen können nicht flirten | ZEIT ONLINE
  4. Blickkontakt? Fehlanzeige!

Es scheint hier allerdings ein Missverständnis zu geben. Ein Freund erzählte neulich, wie er einer Kollegin mal ein Kompliment machte. Und was passierte? Die Dame brach in Tränen aus: Dabei wäre es leicht, jemandem ein Kompliment zu machen - zumindest aus Frauensicht. Und bevor gleich das Gegrummel losgeht: Auch Frauen sollten Männern öfter was Nettes sagen, denn Gleichberechtigung funktioniert gleichberechtigt.

Top 20 Fehler der Frauen! Wie werde ich zur Traumfrau? Männer verstehen und flirten lernen als Frau

Jetzt sind allerdings die Frauen gefragt, die inzwischen verlernt haben, wie man auf ein Kompliment reagiert, und sofort alles schlecht machen: Die Israelin Tal Gibbesch, 39, hat ihn organisiert. Sie ist vor vier Jahren nach Berlin gezogen und mit einem Deutschen verheiratet.


  • Deutsche Männer können nicht flirten! - Beiträge pro Seite;
  • testphase kennenlernen.
  • fragen stellen beim kennenlernen?
  • partnervermittlung edda.
  • Können deutsche Männer noch flirten ??

So weit so schlimm, an diesem Abend aber teilt sie ihr Leid und liefert eine Bedienungsanleitung für komische Kerle wie mich. Ich sitze schuldbewusst am Rand. Sie berichtet, wie sie in der U-Bahn Blickkontakt zu einem Mann aufbauen wollte, der ihr gefiel. Die Jährige imitiert Posen, mit denen sie den Typen erreichen wollte. Sie sei mal mit einem zusammen gewesen, der mit ihrem Temperament nicht klarkam.

Die nächsten Haltestellen des Ritts durch die verworrene deutsche Psyche: Passivität, Pessimismus und Pellkartoffeln.

Community Spotlight

Amüsant ist der Ärger über Kerle, denen der Sinn für ein romantisches Abendessen fehlt. Die Dänin, die mit einem Brandenburger verheiratet ist, redet sich in Rage. Aus all den Grausamkeiten, die mich und meine Geschlechtsgenossen einen, versucht Tal Gibbesch, eine Erkenntnis zu ziehen.

Hinter der Zurückhaltung verberge sich eine liebenswerte Höflichkeit, sagt Tal Gibbesch. Auch zwei Chileninnen betonen, wie angenehm es sei, im Minirock durch das sommerliche Berlin zu spazieren, ohne dumme Anmachen zu kassieren. Die Schauspielerin kritisiert die "verbale Inkontinenz" ihrer Mitunterzeichnerin, setzt sich aber weiter für die "Freiheit" ein.

Eine Zeit, in der Anschuldigungen in den sozialen Netzwerken zu Strafe, Rücktritt und manchmal medialer Lynchjustiz führen können. Worum geht es? Um Freiheit versus Puritanismus?

Warum flirten deutsche Männer nicht....

Um das Spiel der Erotik versus einer konformistischen Moral? Auf der einen Seite: Ein zähes Klischee. Wir Französinnen möchten uns diese Leichtigkeit bewahren, die den alltäglichen Umgang der Geschlechter in unserem Land würzt — das Kompliment, das uns für den ganzen Tag in gute Laune versetzt, der kleine Flirt mit dem Bäcker frühmorgens, die flüchtigen Blicke in der Metro. Aber immer unter der Bedingung, dass das Spiel für beide gilt, dass die Frauen genauso aktiv sind wie die Männer.

Und vor allem, dass es aufhört, wenn einer der beiden nicht weiter gehen will.

#MeToo: Die Deutschen können nicht flirten | ZEIT ONLINE

Wie sehr fehlt uns die Kunst des Flirts in Deutschland! Doch in den Augen der Franzosen gibt es noch etwas Schlimmeres als Deutschland: Dort, so stellt man sich das in Frankreich vor, wird der Umgang zwischen den Geschlechtern von der Sittenpolizei geregelt. Stock wegen eines sexuellen Angriffs verhaftet wird", sagt ein Hörer in einer Radiosendung.

Nein, nein, nein, wir wollen keine Überwachung der Sexualität! Was für ein Wahnsinn! Heute würde ihr Manuskript sicher mit der Lupe geprüft, von Brigaden von "sensitivity readers": Im Auftrag der US-Verlage suchen sie nach sexistischen, xenophoben oder religiösen Rollenbildern, die die Gefühle der einen oder der anderen kränken könnten.

Blickkontakt? Fehlanzeige!

Gegen solche Exzesse der Political Correctness wenden sich die hundert Frauen. Tatsache ist jedoch, dass in Frankreich jede zweite Frau sexuell belästigt wird. Angesichts dieser Statistik kann man "die französische Ausnahme" kaum noch idealisieren. Es ist auch nicht in Ordnung, wenn man sexuelle Angriffe banalisiert, wie es die Unterzeichnerinnen der Erklärung tun: Spielen Sie sich doch nicht zum Opfer auf!

Machen Sie kein Drama daraus!


  • Bildrechte auf dieser Seite.
  • "Deutsche Männer können nicht flirten und sind viel zu schüchtern" - WELT.
  • Warum flirten deutsche Männer nicht.

Gehen Sie weiter und Schwamm drüber!